RAP4GOOD mit Kool Savas

19.11.2015

Der King of Rap - Kool Savas startete die einzigartige Musik-Charity-Kampagne „RAP4GOOD" zugunsten von United Kids Foundations.

Sensationeller Start von RAP4GOOD in der Volkswagen Halle Braunschweig. Kool Savas und die RAP-resenter „er-rappen" 150.000,00 € für das United Kids Foundations Projekt-Hauptschul-Power.

Kool Savas erhält für RAP4GOOD den United Kids Foundations-Ehrenaward von Volksbank BraWo-Chef Jürgen Brinkmann

Braunschweig, 19.11. Ein noch nie zuvor dagewesenes Line-Up begeisterte
gestern in der Volkswagen Halle Braunschweig 4 Stunden lang die 3.000 RAP-Fans. Rapper Kool Savas startete damit gleichzeitig seine neue Musik-Charity-Kampagne RAP4GOOD. Insgesamt wurden durch das Festival 150.000,00 EUR Spenden für die BraWo-Region  gesammelt. Das ist bisher der höchste Spendenbetrag der jemals durch ein deutsches Hip Hop Festival eingenommen wurde. Unter der Moderation von Ex-16 Bars TV-Moderatorin Visa Vie stellten die 10 RAP-resenter von RAP4GOOD gekonnt ihre perfekte Bühnenpräsenz unter Beweis.

Line Up:
Kool Savas – Genetikk – KC Rebell – Curse – Die Orsons – RAF Camora – Vega – Laas Unltd. – Montez – 38MFA (Wolfsburger RAP-Formation)

Kool Savas bekam mit RAP4GOOD für sein leidenschaftliches Engagement außerdem den United Kids Foundations-Ehrenaward von Volksbank BraWo-Chef Jürgen Brinkmann verliehen.

Ich bin sprachlos, so ein hohes Spendenergebnis hätte ich nicht erwartet. Ich danke den regionalen Partnern des Kindernetzwerkes United Kids Foundations für die tolle Unterstützung. Außerdem möchte ich mich bei allen RAP-resentern von RAP4GOOD herzlich bedanken, die für diesen Projekt-Start alle auf ihre Gage verzichtet haben. Und natürlich möchte ich allen Fans danken, die an dem Abend vor Ort waren und uns mit ihrem Ticketkauf unterstützt haben. Ich hoffe wir konnten damit für Hauptschul-Power einen weiteren großen Charity –Baustein in der BraWo Region legen. – freut sich Initiator Kool Savas

Einen besseren Start für unsere Jubiläumsfeierlichkeiten von United Kids Foundations hätten wir uns nicht vorstellen können. Man konnte das Funkeln in den Augen der Jugendlichen sehen, als ihre musikalischen Vorbilder die Bühne betraten.
Wir sind stolz und glücklich, dass wir zusammen mit Kool Savas den Start des RAP4GOOD-Projekts hier in unserer Region  auf den Weg bringen und gleichzeitig Spenden für Hauptschul-Power generieren konnten. – sagt Volksbank BraWo Chef und Initiator von United Kids Foundations Jürgen Brinkmann.

Steffen Krollmann (Vorsitzender der Volksbank BraWo Stiftung und Schirmherr des Projektes Hauptschul-Power) sagt - Das ist ein toller Erfolg für den Start von Hauptschul-Power hier in der BraWo-Region. Wir haben bereits 50 Schulklassen die sich für das Projekt beworben haben. Mit diesen Spenden können wir nun ab sofort mit den Schülern in Aktion treten. Kool Savas ist als Botschafter für dieses Projekt genau der Richtige. Er selbst sagt, als ehemaliger Hauptschüler hätte er sich so ein Projekt zu seiner Zeit gewünscht. Nur sein Talent zur Musik verhalf ihm letztlich zu seinem Erfolg.

Veranstalter und Organisator Alexander Lübenoff (lübMEDIA GmbH in München)
Ich war erstaunt wie viele RAP-Gruppierungen es im BraWo-Land gibt, und war natürlich überglücklich als ich merkte wie dieses Projekt in der Region angenommen und gepusht wird. Mein Dank gilt ebenfalls dem Engagement allen Künstlern und den Partnern, die sich wirklich alle größte Mühe für diesen Kick-off gaben. Wir sind alle höchst zufrieden mit dem Ergebnis und blicken nun konzentriert und voller Vorfreude auf die Aktivitäten im kommenden Jahr.

Hintergrund-Information

RAP4GOOD - Die Musik-Charity-Kampagne von Kool Savas  ist eine neue und einzigartige HipHop-Plattform mit dem Ziel benachteiligten Kindern in Not zu helfen und außerdem junge Talente in allen Facetten des Hip Hops zu fördern.  Die Idee von „RAP4GOOD" ist es, erfolgreiche Rapper zu Coaches („RAP-resenter") ihrer Musik zu machen. Mit der Aufgabe verschiedene Workshops und Contests für junge Talente bundesweit zu initiieren und langfristig zu begleiten.

„Viele erfolgreiche Rapper in Deutschland sind nun in dem Alter, indem sie ihr Image überdenken. Sie, ihre Musik und die Fans sind erwachsen geworden, und gelten schon lange als Vorbilder von Jugendlichen. Die Musik und die Strahlkraft verschiedener Artists kann künftig dafür genutzt werden, Gutes zu tun und damit Benachteiligten zu helfen. Deshalb habe ich „RAP4GOOD" gegründet, so der Initiator Kool Savas.

Mehr Informationen unter www.rap4good.de und auf Facebook unter: www.facebook.com/rap4good/