Neuigkeiten United Kids Foundations
United Kids Foundatins Dekoration
Neuigkeiten

Autohaus Bormann sammelt für "1000 x 1000"

von United Kids Foundations in Neuigkeiten

„1000 x 1000 - Die BraWo Allianz gegen Kinderarmut" ist um eine sehr sympathische Facette reicher: Das Team des Garten und Landschaftsbauunternehmens Gruner & Wurm aus Braunschweig hat auf eigene Anregung hin auf verschiedenen Baustellen einen Samstag zusätzlich gearbeitet und den Lohn in Höhe von 1000 Euro als Spende gesammelt.

„Wir freuen uns wirklich sehr über das soziale Engagement und das Verantwortungsbewusstsein unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Als Florian Kusatz mit der Idee auf uns zukam und wir die Mitarbeiter nach ihrer Bereitschaft fragten, gab es sofort ein einstimmiges Ja. Alle wussten, worum es bei der Aktion geht", berichten Geschäftsführer Carsten Wurm und Armin Gruner. Das traditionsreiche Familienunternehmen selbst beteiligte sich bereits mehrfach an Aktionen von United Kids Foundations. Unter anderem war es Pate einer Schule beim „fit4future"-Schullauf 2012. Ideengeber Florian Kusatz arbeitete mit vier Kollegen in Rautheim auf dem von Gruner  & Wurm neu angelegten Jugendplatz: „Ich war von der Aktion 1000 x 1000 sofort begeistert, als ich davon hörte. Ich habe selbst einen Sohn und möchte Kindern helfen, denen es nicht so gut geht. Und meinen Kolleginnen und Kollegen geht es ebenso.

" Herausragend und beispielgebend nennt Jürgen Brinkmann, Vorstandsvorsitzender der Volksbank BraWo, den Einsatz der Belegschaft
von Gruner & Wurm. „An derartige Initiativen hatten wir gar nicht gedacht, als wir 1000 x 1000 initiiert haben. Ich bedanke mich im Namen der Kinder sehr für dieses außergewöhnliche Engagement. Es wäre ganz prima, wenn das Nachahmer finden würde und sich noch weitere Belegschaften so uneigennützig wohltätig einbringen würden. So wird unsere Allianz gegen Kinderarmut in der Region noch breiter und noch stärker", sagt der Initiator von United Kids Foundations.

Zurück

Nach oben