Neuigkeiten United Kids Foundations
United Kids Foundatins Dekoration
Presse

Dank TutGutKredit: 19.250 Euro für Franziska van Almsicks Initiative "Kids auf Schwimmkurs"

von Volksbank BraWo in Presse

Die TutGutKredit-Spendenaktion war ein voller Erfolg. Am Montag übergab Thomas Fast, Leiter der Direktion Gifhorn von der Volksbank BraWo, die Spende an Franziska van Almsick. Die ehemalige Schwimmweltmeisterin ist die Initiatorin des Projekts „Kids auf Schwimmkurs“, das die Spendensumme von 19.250 Euro erhält. Ermöglicht wurde dies durch die Kunden der Volksbank BraWo, die sich im vergangenen Jahr für den Privatkredit "TutGutKredit" entschieden haben. Für jeden Abschluss spendet die Volksbank zehn Euro für den guten Zweck.

Kids auf Schwimmkurs - Franziska von Almsick in GifhornBild: Franziska von Almsick freut sich mit Kindern aus Gifhorn über die Spende für ihre Initiative "Kids auf Schwimmkurs"

„Wir bedanken uns bei unseren zahlreichen Kunden, die mit ihrem Zuspruch diese Hilfe ermöglicht haben“, betont Fast. Auch in diesem Jahr gehe die TutGutKredit-Spendenaktion weiter, versichert der Direktionsleiter. „In jeder Direktion fördern wir jeweils ein Projekt, das wieder den Fokus auf die Förderung von Kindern legt."

Schwimmen lernen rettet Leben

Van Almsick ist mit der „Franziska van Almsick Stiftung“ seit 2011 im Kindernetzwerk United Kids Foundations aktiv. Ihr Projekt „Kids auf Schwimmkurs“ richtet sich an Kinder, die bisher kaum oder gar nicht mit dem Schwimmen in Berührung gekommen sind. "Ich verfolge das Ziel, diesen Kindern bereits im Grundschulalter das Schwimmen beizubringen, damit sie auf der einen Seite den Spaß am Wasser entdecken. Und auf der anderen Seite können 33 Prozent aller Kinder über 6 Jahre in Deutschland nicht schwimmen und dadurch passieren immer wieder tragische Badeunfälle. Ertrinken ist die zweithäufigste Todesursache bei Kindern. Daher ist es mir eine Herzensangelegenheit, möglichst vielen Kindern die Möglichkeit zu bieten schwimmen zu lernen."

Die Spende nahm sie freudestrahlend entgegen. "Herzlichen Dank für diesen großartigen Betrag. Ich freue mich riesig, dass wir hiermit viele weitere Kinder im Großraum Braunschweig-Wolfsburg unterstützen können.“ 

Im Rahmen von United Kids Foundations nutzen bereits seit 2011 viele Grundschulen aus Braunschweig, Gifhorn, Salzgitter und Wolfsburg das Angebot. Auch im Anschluss an die Spendenübergabe fand ein Kurs des Projektes statt. Elisabeth Schöneberg, Schwimmtrainerin bei „Kids auf Schwimmkurs“ unterrichtet die Kinder, die mit Spaß im Wasser ihre Bahnen ziehen. „Es ist toll und wichtig, dass den Kindern die Möglichkeit gegeben wird, schwimmen zu lernen“, sagt sie.

Im Vorbeigehen Gutes tun

Das Projekt „Kids auf Schwimmkurs“ wird auch durch den walk4help gefördert. Beim Stadtwalk durch Braunschweig am 26. Mai 2019 laufen tausende Menschen aus der BraWo-Region mit und wollen insgesamt 40.000 Kilometer zurücklegen, das wäre ein Weltrekord. Die Startgebühr fließt dabei zu 100 Prozent in den Spendentopf und kommt den ausgewählten Projekten aus der Region zugute.

Franziska van Almsick freut sich darüber, dass ein Teil der beim walk4help erzielten Spendensumme ihrem Schwimmprojekt zugute kommt. „Der walk4help ist eine tolle Idee um wichtige Projekte wie Kids auf Schwimmkurs zu unterstützen. Damit wir noch viel mehr Kindern helfen können, hoffe ich auf die Unterstützung von ganz vielen Menschen, die Gutes tun wollen.“

Auch Thomas Fast ist optimistisch, mit dem walk4help Großes für die Kinder und Jugendlichen in der Region bewirken zu können: „Wir freuen uns über die tolle Resonanz. Es haben sich schon viele Leute angemeldet und wir sind uns sicher, mit dem walk4help am 26. Mai die ganze Region zu bewegen!“

Zurück

Nach oben