Neuigkeiten United Kids Foundations
United Kids Foundatins Dekoration
Presse

6. Sport-Oskar in Gifhorn: Spaß statt Leistungsdruck

von Volksbank BraWo in Presse

Freude an Bewegung, Spaß in der Gruppe und ein faires Miteinander: Das sind die Botschaften, die die Volksbank BraWo Stiftung im Rahmen von United Kids Foundations mit dem „Sport-Oskar“ vermitteln möchte. Zu diesem Zweck machte der „Sport-Oskar“ am 6. September 6. Mal Station Station in Gifhorn. 15 fit4future-Schulen mit jeweils 20 Schülern nahmen an dem Bewegungsfestival teil.

6. Sport-Oskar in Gifhorn
Beim Sportfest der besonderen Art gab es keinerlei Wertung. Allein Teamgedanke, Freude und Spaß an der Bewegung zählten für die Teilnehmer. Deshalb gab es am Schluss auch keine Siegerehrung, stattdessen wurde der Wanderpokal unter allen teilnehmenden Schulen verlost. Als „Losfeen“ fungierten dabei Bürgermeister Matthias Nerlich und Thomas Fast, Vorstandsvorsitzender der Volksbank BraWo Stiftung. Die glücklichen Gewinner, die den Pokal für ein halbes Jahr in ihrer Schule ausstellen dürfen, sind die Astrid-Lindgren-Schule (1. Halbjahr) und die Grundschule Calberlah (2. Halbjahr).

Sportfest zum sechsten Mal in Gifhorn

„Kinder in sportliche Aktivität bringen und damit etwas gegen die Bewegungsarmut bei den Jüngsten tun, ist ein wichtiges Bestreben von United Kids Foundations. Ich freue mich daher besonders, dass der „Sport-Oskar“ zum mittlerweile sechsten Mal in Gifhorn stattgefunden hat. Das Sportfestival war eine tolle Veranstaltung für die Kinder, bei der alle sichtlich Spaß hatten. Unser größtes Anliegen ist es, dass beim Sport-Oskar die Freude an der Bewegung sowie der Teamgedanke im Mittelpunkt stehen und nicht der Wettkampfgedanke,“ war Thomas Fast begeistert vom Einsatz und Engagement der teilnehmenden Schüler.

Der Bewegungsparcours, den die Kinder beim „Sport-Oskar“ zu absolvieren haben, besteht aus einem Mix aus Geschicklichkeit, Lauf, Wurf und Gleichgewicht. Den Abschluss des sportlichen Vormittags bildet jeweils eine Staffel, an der alle Kinder beteiligt sind. Sie ist immer der Höhepunkt des Bewegungsfestivals.

Das ist der „Sport-Oskar“

Die Reihe der „Sport-Oskars“ wird von der Volksbank Brawo Stiftung organisiert. Die Schulmannschaften werden von insgesamt 32 Auszubildenden der Volksbank BraWo betreut. Durch die Vormittage führt Moderator Thomas Pfannkuch. In der Pause gibt es stets für alle Teilnehmer Snackpakete. Die türkisfarbigen Teilnehmershirts sowie einen Turnbeutel dürfen die Kinder am Ende mit nach Hause nehmen. Für die stressfreie An- und Abfahrt hat die Volksbank BraWo Stiftung für die Schulen Busse gebucht.

Folgende Schulen waren beim 6. Sport-Oskar in Gifhorn am Start

Astrid-Lindgren-Schule, Gebrüder-Grimm-Schule, Wilhelm-Busch-Schule, Isetal-Schule, Adam-Riese-Schule Gifhorn, Michael-Ende-Schule, Grundschule Isenbüttel, Grundschule Am Zellberg, Grundschule Schwülper, Grundschule Adenbüttel, Grundschule Rötgesbüttel, Grundschule Calberlah, Hermann-Löns-Schule-Grundschule Grußendorf, Findorff-Grundschule-Neudorf-Platendorf, Albert Schweitzer Schule

Zurück

Nach oben