Neuigkeiten United Kids Foundations
United Kids Foundatins Dekoration
Presse

7. Sport-Oskar in Wolfsburg: Spaß und Fairness im Mittelpunkt

Am 30. August war es wieder soweit: In Wolfsburg standen beim Sport-Oskar zum siebten Mal Spaß, Spiel und Spannung auf dem Stundenplan.

von Volksbank BraWo in Presse

300 Kinder von 15 fit4future-Schulen freuten sich auf ein besonderes Event. Ganz gleich, ob es zum Hürdenlauf, Tonnenwurf oder Sackhüpfen ging – sie hatten reichlich Spaß. Besonders begeistert waren die Grundschüler von der Abschlussstaffel, bei der sie sich gegenseitig begeistert anfeuerten. 

Das Besondere beim „Sport-Oskar“ ist der bewusst reduzierte Leistungsgedanke. Es kommt nicht darauf an, der Schnellste oder Beste zu sein. Ziel ist es vielmehr, gerade jene Kinder für Sport und Bewegung zu begeistern, die nicht im Sportverein aktiv sind. Für die einzelnen Übungen gibt es keine Wertungen. Leistungsdruck soll gar nicht erst aufkommen und die Freude an der zwanglosen Bewegung in der Gemeinschaft schmälern. „Es ist immer wieder faszinierend, mit welcher Begeisterung die Kinder dabei sind. Der Sport-Oskar zeigt einmal mehr, wie viel Spaß Kinder an Bewegung haben, ohne dass ein Wettbewerbscharakter dahinter steckt“, sagte Claudia Kayser, Leiterin der Direktion Wolfsburg, die auch Botschafterin von United Kids Foundations ist. 

Das Bewegungsfestival „Sport-Oskar“ begeisterte 300 Grundschulkinder

Sportpaten begleiten Kinder durch Tag

Für jede Schülergruppe standen Paten parat, die während der gesamten Veranstaltung die Teams betreuten. Die Patenschaften übernahmen 32 Auszubildende der Volksbank BraWo, für ihr ehrenamtliches Engagement wurden sie freigestellt. Der zu absolvierende Bewegungsparcours besteht beim „Sport-Oskar“ aus Elementen der fit4future-Tonne. Die Stationsaufgaben setzen sich aus einem Mix aus Geschicklichkeit, Lauf, Wurf und Gleichgewicht zusammen. 

Sportpaten begleiten die Kinder durch den Tag

 Zwei Schulen freuen sich auf den Wanderpokal

Da es keine Wertungen gibt, wird der Pokal am Ende der Veranstaltung verlost. Zwei Schulen dürfen den Sport-Oskar jeweils sechs Monate in ihrer Pausenhalle beherbergen. In Wolfsburg freuen sich die Grundschule Flechtorf Schunterschule sowie die Grundschule Am Drömling – Standort Moorkämpe. Die diesjährige Verlosung fand im Beisein von dem Schirmherrn, Oberbürgermeister Klaus Mohrs, statt.

In Wolfsburg waren am Start: Grundschule Wendschott, Grundschule Ehmen-Mörse – Standort Mörse, Regenbogenschule, Grundschule Sülfeld, Evangelische Grundschule Waldschule Eichelkamp, Käferschule Reislingen Süd-West, Hellwinkelschule, Grundschule Hasenwinkel Neindorf, Grundschule Am Drömling – Standort Moorkämpe, Grundschule Am Drömling – Standort Altstadtschule Vorsfelde, Grundschule Mühlenbergschule Osloß, Grundschule Parsau, Grundschule Rühen, Grundschule Flechtorf Schunterschule, Grundschule Lehre.

Der Sport-Oskar wird von der Volksbank BraWo Stiftung organisiert. Durch die Veranstaltung führt Moderator Thomas Pfannkuch. In der Pause gibt es für alle Teilnehmer Snackpakete. Die teilnehmenden Kinder erhielten einen Turnbeutel und durften die türkisfarbigen T-Shirts, mit denen sie am Start waren, behalten. Für eine stressfreie An- und Abfahrt der Schüler organisierte die Volksbank BraWo Stiftung extra Busse.

Zurück

Nach oben