Neuigkeiten United Kids Foundations
United Kids Foundatins Dekoration
Neuigkeiten

Spendenaufruf: Weihnachtsgeschenke für Kinder in Not

von Lukas große Klönne in Neuigkeiten

Jeder kann unverschuldet in Not geraten: Sei es durch einen plötzlichen Jobverlust, einen Unfall, eine schwere Krankheit oder durch Unwetterschäden am Haus. Insbesondere für Familien sind die finanziellen Folgen häufig so schwerwiegend, dass ihr Geld nicht mal mehr für die Weihnachtsgeschenke der Kinder reicht.

Im Rahmen der "United Kids Foundations Weihnachtsinitiative" sammelt die Volksbank BraWo Stiftung daher Spenden, um Kindern von bedürftigen Familien aus Braunschweig, Wolfsburg, Salzgitter, Peine und Gifhorn am Heiligen Abend eine Freunde machen zu können.

Weihnachtsgeschenke für Kinder spenden

Ziel: Geschenke für bis zu 1000 Kinder

Hilfe sollte zuerst dort ankommen, wo sie am dringendsten benötigt wird. Daher ermittelt die Stiftung gemeinsam mit anderen gemeinnützigen Organisationen und Institutionen aus der Region, welche Familien beschenkt werden. Jede ausgewählte Familie erhält eine einzigartige Tüte mit individuellen und liebevoll verpackten Geschenken. Bei der Auswahl der Präsente finden das Alter und das Geschlecht der Kinder Berücksichtigung.

Um möglichst vielen Kindern in einer schweren Zeit eine Freude machen zu können, ist die Stiftung auf Spenden angewiesen. Im letzten Jahr erhielten rund 800 Kinder aus etwa 400 Familien Weihnachtsgeschenke. Mit einer Gesamtspendensumme von 3.000 Euro können neben den bereits ausgewählten Familien über 100 weitere Kinder beschenkt werden.

Helfen Sie uns, den betroffenen Familien das Weihnachtsfest zu retten. Auf der Crowdfunding-Plattform "Gemeinsam für Gemeinwohl" können Sie spenden:
>> Bitte hier für die Weihnachtsinitiative spenden <<

Über die Volksbank BraWo Stiftung

Seit 2009 trägt die Volksbank BraWo Stiftung im Rahmen der United Kids Foundations Weihnachtsinitiative dazu bei, das Weihnachtsfest für die betroffenen Kinder strahlender zu gestalten. Die Stiftung hat sich zum Ziel gesetzt, mit vielfältigen Projekten die Folgen der Kinderarmut in der Region zu lindern. Das Besondere: Jeder Spendenbetrag fließt ohne Abzüge zu 100 Prozent in die Projekte.

Zurück

Nach oben