Neuigkeiten United Kids Foundations
United Kids Foundatins Dekoration
Presse

Bambinilauf: Aller guten Dinge sind vier für die Eichendorffschule

von Volksbank BraWo in Presse

Die Spannung steigt: Welche Schule hat wohl die meisten Schüler beim United Kids Foundations Bambinilauf 2019 gestellt? Auf die Bekanntgabe des Ergebnisses warteten mehrere Grundschüler als Vertreter der Eichendorffschule aus Wolfsburg, der Grundschule Sülfeld und der Friedrich von Schiller Schule mit Lehrern in der Hauptstelle der Volksbank BraWo.

Freude bei der Eichendorffschule über den ersten Platz. Freude bei der Eichendorffschule über den ersten Platz.

Zum zwölften Mal fand im Rahmen des Wolfsburg Marathons des VfL Wolfsburg am 08. September 2019 der Bambinilauf statt, ein kostenloses Angebot von United Kids Foundations, dem Kindernetzwerk der Volksbank BraWo. Dabei liefen zahlreiche Schüler im Alter von fünf bis zwölf Jahren auf einem Rundkurs eine Strecke von 1.000 Metern. Neben der Auszeichnung der einzelnen Gewinner nach dem Lauf, fand nun die Ehrung der teilnehmerstärksten Schulen statt.

Engagement wird belohnt

Claudia Kayser, Leiterin der Direktion Wolfsburg bei der Volksbank BraWo und Botschafterin von United Kids Foundations, gab die teilnehmerstärkste Schule bekannt: Gemessen an ihrer Schülerzahl konnte die Eichendorffschule zum vierten Male in Folge die meisten Teilnehmer motivieren. Mit 133 von insgesamt 350 Schülern lag sie prozentual gesehen vor der Friedrich von Schiller Schule (67 von 205). Drittstärkster wurde die Grundschule Sülfeld mit 42 von 145 Schülern. Die Schulen erhielten für ihren Einsatz von der Volksbank BraWo eine Finanzspritze von mehreren hundert Euro. Die Eichendorffschule kann sich noch über ein besonderes Highlight freuen: Conny Pohlers, ehemalige deutsche Fußballnationalspielerin, die 2014 ihre Karriere als Profisportlerin beim VfL Wolfsburg beendet hatte, wird eine exklusive Sportstunde mit den Schülern der Eichendorffschule abhalten.

Ziel des Bambinilaufes: Förderung einer gesunden Lebensweise

Claudia Kayser lobte zusätzlich den Einsatz der Mädchen und Jungen und machte das Ziel dieser Laufveranstaltung deutlich: “Auch dieses Jahr war der Bambinilauf dank des Engagements der Lehrer, die dies ehrenamtlich zur normalen Arbeit auf sich nehmen, ein großer Erfolg. Unser Ziel ist es, die sportliche Entwicklung der Kinder zu fördern und sie für eine gesunde Lebensweise zu motivieren. Die strahlenden Gesichter der Kinder zeigen, dass sie stolz auf ihre Leistung und ihre Schule sind.”

Auch nächstes Jahr werden die Schüler die Möglichkeit haben, am United Kids Foundations Bambinilauf teilzunehmen und zu zeigen, was sie drauf haben. Der Lauf steht allen Kindern der Region kostenlos zur Verfügung, da die Teilnahmegebühr von der Volksbank BraWo getragen wird. 

Zurück

Nach oben