Neuigkeiten United Kids Foundations
United Kids Foundatins Dekoration
Presse

United Kids Foundations startet Bewegungsprogramm deinsport.de an Grundschulen

Mit deinsport.de finden Kinder die Sportarten, die zu ihren Talenten passen

von Fabien Tronnier in Presse

deinsport.de Volksbank BraWoKarsten Täger, Ingo Froböse, Reiner Sonntag, Timon Huwiler, Malte Heinemann und Carsten Ueberschär starten deinsport.de in der BraWo-Region.

Nur knapp ein Drittel der Sieben- bis Zehnjährigen in Deutschland erfüllt die Empfehlungen der Weltgesundheitsorganisation (WHO) von täglich 60-minütiger moderater bis intensiver körperlicher Aktivität. Dabei kann in der Kindheit wie in der Jugend der Grundstein für einen gesunden und bewegten Lebensstil gelegt werden: Kinder, die Sport treiben und im Alltag körperlich aktiv sind, werden dieses Verhalten mit einer großen Wahrscheinlichkeit bis ins Erwachsenenalter beibehalten.

„Um aktiv etwas dagegen zu tun und Kinder zu mehr Bewegung und sportlicher Aktivität zu ermutigen, starten wir im Rahmen unseres Kindernetzwerks United Kids Foundations das Programm deinsport.de“, sagt Carsten Ueberschär, Botschafter von United Kids Foundations. Ermöglicht wurde das Projekt mit Mitteln aus dem walk4help. Im Mai des vergangenen Jahres veranstaltete das Kindernetzwerk einen Spenden-Spaziergang, bei dem mehr als eine Million Euro gesammelt wurden. Zusätzlich geht im Schuljahr 2020/2021 die interaktive Schritt-Challenge „step BraWo“ in die zweite Runde.

Individuelle sportliche Begabung fördern

„Mit deinsport.de fördern wir die Bewegung von Schülern der 3. und 4. Klasse und bilden dabei ein Netzwerk mit der Sportjugend Niedersachsen, die das Projekt mit den für die Städte und Landkreise zuständigen Sportbünden mitkoordiniert", beschreibt Ueberschär das Projekt deinsport.de. Im Schuljahr 2019/2020 wurde das Programm bereits erfolgreich in München, Nürnberg und Würzburg gestartet. Jetzt kommt es auch in die BraWo-Region. Insgesamt können im Schuljahr 2020/2021 rund 3.000 Kinder an deinsport.de teilnehmen.

Reiner Sonntag, Vorsitzender der Sportjugend Niedersachsen, ist von dem neuen Projekt begeistert: „Es freut uns sehr, dass die Sportjugend mit seinen Sportbünden im LandesSportBund Niedersachsen Partner dieses tollen und langfristigen Programms sein darf. deinsport.de greift bei den Wurzeln des Sports an – bei der Freude an der jeweiligen Sportart und Bewegung an sich sowie am jeweiligen Talent dafür. Die Vereine profitieren davon, dass den Kindern der Weg in den organisierten Sport geebnet wird und durch die individuelle Talentskalierung ziemlich wahrscheinlich auch lange und mit Spaß sowie persönlichem Erfolg dabei bleiben. Der LandesSportBund Niedersachsen und seine Sportjugend fügen ihren Angeboten im Bereich Schule- und Ganztag damit eine weitere Facette hinzu.“

Das ist „deinsport.de“

Prof. Dr. Ingo Froböse (Sporthochschule Köln), einer der bekanntesten Sportwissenschaftler Deutschlands, hat deinsport.de entwickelt. Das Programm ermittelt mit Hilfe eines in der Form einmaligen sportmotorischen Testverfahrens im Rahmen des in der Schule stattfindenden "Finde Deinen Sport Tages" die individuelle sportliche Begabung der Kinder. Anschließend loggen sich die Kinder gemeinsam mit ihren Eltern in das deinsport.de-Portal ein und beantworten vier Fragen zu sportlichen Interessen und Abneigungen des Kindes. Basierend auf diesen Testergebnissen werden bis zu vier Empfehlungen von Sportarten sowie die jeweils dazu passenden Vereine in der wohnortnahen Umgebung des Kindes angezeigt.

„Durch diesen bisher einzigartigen stärkenorientierten Ansatz in Verbindung mit einer individuellen Vereinsdatenbank werden Kinder motiviert, grundsätzlich ihren Sport intensiver auszuüben, und ihre Talente im Sportverein weiter zu entwickeln. Es wird eine langfristige Bindung an den Sport erreicht und ein nachhaltiger Beitrag zur Gesundheitserziehung sowie Bewegungsförderung geleistet“, beschreibt Ingo Froböse den Ansatz hinter dem Programm. Bis zum 6. November können sich interessierte Schulen mit einer E-Mail an info@deinsport.de bewerben.

step BraWo geht in die nächste Runde

Die interaktive Schritt-Challenge step BraWo geht in die zweite Runde. Nachdem im Schuljahr 2019/20 rund 1.600 Kinder aus 32 Schulen aus der BraWo-Region erfolgreich an dem Projekt teilgenommen haben, wird das erfolgreiche Bewegungsprogramm auch in diesem Jahr, erneut mit rund 1.600 Kindern, umgesetzt. Bei der ersten Auflage konnte sich die Klasse 3b der Offenen Ganztagsschulen Rühme sowohl zum BraWo-Champion als auch zum bundesweiten step-Gewinner küren.

Carsten Ueberschär ist vom ersten step BraWo-Jahr begeistert: „Was die Teilnehmer aus unserer Region im letzten Schuljahr geleistet haben, war herausragend! Es freut mich umso mehr, dass eine ‚unserer‘ Schulen sogar den Doppelsieg feiern konnte. Um die Motivation zusätzlich zu steigern, suchen wir sowohl den step BraWo-Champion, also die fleißigsten Schritte-Sammler von allen, als auch die jeweils beste Klasse aus unseren einzelnen Direktionen.“

Weitere Informationen zu beiden Bewegungsprogrammen finden Sie unter www.brawo-deinsport.de und www.step-brawo.de.

Zurück

Nach oben