Neuigkeiten United Kids Foundations
United Kids Foundatins Dekoration
Neuigkeiten

Umweltbildung mit Nachbarschaftsgarten für Heidberg-Kids

BGG und Nachbarschaftsladen ermöglichen Kindern den Zugang zur Natur

von Lukas große Klönne in Neuigkeiten

Stadtkindern bleibt der Zugang zur Natur oft verstellt. Dadurch haben sie es schwer, Kenntnisse über heimisches Obst und Gemüse zu erwerben. Mit dem Projekt „Umweltbildung für HeidbergKids“ will die Braunschweiger Baugenossenschaft (BBG) Abhilfe schaffen und Kinder Natur erleben lassen.

Projekt „Umweltbildung für HeidbergKids“

Kinder lernen die Natur kennen // fotolia: Halfpoint

Wie sieht eine Tomatenpflanze aus? Warum wächst eine Mohrrübe in der Erde? Und warum wird ein Kürbis eigentlich im Herbst geerntet? Fragen über Fragen. Vielen Kindern, die in der Stadt aufwachsen, bleibt der Zugang zur Natur verstellt. Dadurch haben sie es schwer, Kenntnisse über heimisches Obst und Gemüse zu erwerben. Ihnen bleibt der Zyklus aus säen, pflegen und ernten fremd.

Mit dem Projekt „Umweltbildung für HeidbergKids“ möchte die Braunschweiger Baugenossenschaft (BBG) aktiv etwas dagegen tun. Die Kinder bekommen in einem Nachbarschaftsgarten komplexere ökologische Zusammenhänge wie z.B. die Bedeutung von Insekten für unser Ökosystem vermittelt. Nebenbei lernen sie viel über die Grundlagen einer gesunden Ernährung.

Wie aus kleinen Samen große Pflanzen und leckere Früchte werden

Eigenes Gemüse zu ernten und zu essen, zu sehen wie aus einem kleinen Samen eine große, starke Pflanze wird und zu erkennen, dass diese Pflanze Pflege braucht, um gut zu gedeihen, werden wertvolle Erfahrungen für die Kinder sein.

Der Aufbau des Nachbarschaftsgartens für Kinder aus dem Heidberg wird fachlich vom "Gartenbaucentrum Heidberg Markmanns Gartenpflege und Gestaltung" unterstützt. In einem geschlossenen Bereich sollen auf dem Grundstück hinter dem Nachbarschaftsladen zunächst Hochbeete gebaut und angelegt werden.

Finanzierung durch Spenden vom walk4help

Das Projekt wird vom Nachbarschaftsladen im Heidberg am Erfurtplatz umgesetzt. Die notwendigen finanziellen Mittel werden aus Spendengeldern des von der Volksbank BraWo und ihrem Kindernetzwerk United Kids Foundations initiierten walk4help gegen Kinderarmut kommen. Der walk4help findet am 26. Mai in Braunschweig statt. Die Startgebühr fließt 1 zu 1 in den Spendentopf.

Zurück

Nach oben