Was wir machen

Franzi van Almsick

franzivanalmsick_t.jpg

„Noch immer sterben zu viele Kinder im Wasser. Es ist mir eine Herzensangelegenheit, dagegen zu steuern. Schwimmen war 20 Jahre lang mein Leben. Ich bin glücklich, dass das Projekt dank der großartigen Unterstützung durch United Kids Foundations in der Region Braunschweig-Wolfsburg umgesetzt wird."

                    Franziska van Almsick

Kompetenter Schwimmunterricht für Kinder im Grundschulalter

„Kids auf Schwimmkurs" soll helfen, tödliche Badeunfälle zu vermeiden

33 Prozent aller Kinder und Jugendlichen in Deutschland können nicht schwimmen! 20 Prozent aller Schulen können keinen Schwimmunterricht veranstalten. 438 Menschen ertranken im Jahr 2010 in Deutschland! Darunter 32 Kinder im Alter bis zu zehn Jahren! Diese Fakten stehen auf der Homepage www.kids-auf-schwimmkurs.de und erklären, warum sich die frühere Weltrekordschwimmerin Franziska van Almsick mit ihrem Patenprojekt für kompetenten Schwimmunterricht schon im Grundschulalter einsetzt.

Logo_Kids_auf_Schwimmkurs.jpg

Schwimmen zu können, kann im Ernstfall lebensrettend sein. Deswegen unterstützt die Volksbank BraWo Stiftung im Rahmen von United Kids Foundations die Initiative von Franziska van Almsick, die zunächst in Heidelberg als Pilotprojekt gestartet war, bevor sie in die Region Braunschweig-Wolfsburg kam. In Braunschweig, Gifhorn, Salzgitter und Wolfsburg nutzen bereits viele Grundschulen das Angebot.

Die Initiative hat zum Ziel, dass jedes Kind mit Beendigung der Grundschule das „Seepferdchen" hat, mindestens eine Schwimmart (Rücken, Freistil, Delfin oder Brust) technisch sauber beherrscht und erlernte Fähigkeiten weiterentwickelt. Durch die Beherrschung der richtigen Technik reagieren Kinder in Gefahrensituationen ruhiger und kraftsparender. Tödliche Badeunfälle können dadurch vermieden werden.