Zum Hauptinhalt springen

2. LUPOLEO AWARD UNTERSTÜTZT PROJEKTE FÜR KINDER UND JUGENDLICHE

Mit dem 2. LupoLeo Award möchten wir Projekten und Organisationen, die sich in diesen schweren Corona-Zeiten für die Zukunft unserer Kinder einsetzen, Mut machen, wir wollen sie fördern, ihnen eine Plattform bieten und uns für ihr Engagement bedanken. Es freut uns sehr, dass sich 289 Projekte und Organisationen aus ganz Deutschland sich diesem Thema angenommen haben und noch weiter annehmen.

Jürgen Brinkmann, Initiator des LupoLeo Awards und Vorstandsvorsitzender der Volksbank BraWo

Fakten

Initiator

United Kids Foundations

Projektpartner

EngagementZentrum
Phineo gAG
FOCUS online

Ansprechpartnerin

Julia Moldenhauer
0531 809132-1457

100.000 EURO FÖRDERGELDER

Nach dem großen Erfolg der ersten Auflage des LupoLeo Awards 2020 zeichnet der bundesweite Engagement-Preis von United Kids Foundations in diesem Jahr gemeinnützige Akteure in Deutschland aus, die sich trotz der Corona-Pandemie in den Bereichen physische und psychische Gesundheit, motorische Entwicklung, Sport und Bewegung, soziale Interaktionen und Bildung von Kindern und Jugendlichen in Deutschland engagieren.

Mit dem 2. LupoLeo Award vergibt die Volksbank BraWo Fördermittel in Höhe von insgesamt 100.000 Euro aufgeteilt in drei Kategorien:

  • „Projekt-Award
  • Award für „Wahre Helden“
  • Award für die „Persönlichkeit des Jahres“

Gemeinnützige Projekte konnten sich vom 19. Januar bis zum 10. März 2022 bewerben.

 

Hervorragende Projektvielfalt und starke Persönlichkeiten

Innerhalb dieses Zeitraumes sind 289 Bewerbungen von kleinen und großen Projekten eingegangen, die eine hervorragende Vielfalt auszeichnet: Kreative Ansätze, diverse Zielgruppen und vielfältige Handlungsfelder machen deutlich, dass das gemeinnützige Engagement vieler trotz Corona-Pandemie nicht zum Stillstand gekommen ist – und auch weiterhin dringend benötigt wird.

Außerdem wurden zahlreiche starke Persönlichkeiten aus allen Altersklassen für den "Wahre Helden"-Award nominiert - jede von ihnen setzt sich mit viel Herzblut für ihr Projekt ein und hat Anerkennung verdient.

Prüfungsphase ist gestartet

Die Phineo gAG ist der neutrale Kompetenz-Partner des Awards. Das Kompetenz-Team der Phineo gAG sichtet die eingereichten Bewerbungen und wird Ende April diejenigen informieren, die es in die zweite Runde des Awards geschafft haben. Diese Bewerber erhalten während der Qualitätsprüfung die Möglichkeit, Ihr Projekt vertieft vorzustellen und weitere Unterlagen die Satzung, den letzten Jahresabschluss und den Freistellungsbescheid der Organisation einzureichen.

Aus allen Projekten, die die Qualitätsprüfung bestanden haben, wählt das Jugendkomitee des Kindernetzwerks United Kids Foundations anschließend rund 20 Kandidaten für die letzte Runde des „Projekt-Preises“ aus. Eine prominent besetzte Jury wählt dann unter dem Vorsitz von Dr. Brigitte Mohn die drei Preisträger aus.

Für den Preis „Wahre Helden“, der ehrenamtliche Projektmitarbeitende auszeichnet, die sich in besonderer und vorbildlicher Weise engagieren und als „das Gesicht“ eines Projekts wahrgenommen werden, werden nach der Qualitätsprüfung zehn Kandidaten auf FOCUS Online vorgestellt, hier wird dann zum Public Voting aufgerufen. Dabei entscheiden User schließlich über den Sieger.

ÜBER DEN LUPOLEO AWARD

Der LupoLeo Award wurde 2019 von der Volksbank BraWo anlässlich des 15. Geburtstags ihres Kindernetzwerks initiiert und war bereits bei seiner Premiere für mehr Miteinander in der Gesellschaft mit 350 Bewerbungen von Flensburg bis Garmisch-Partenkirchen ein großer Erfolg. Unter anderem erhielt Campino, Frontman der Musikgruppe „Die Toten Hosen“, für sein soziales Engagement eine Auszeichnung.

Eine Besonderheit des LupoLeo Awards ist das Jugendkomitee, das neben der Jury einen maßgeblichen Anteil bei der Award-Vergabe übernimmt. Das Jugendkomitee unterstützt die Jury bei der Auswahl der Preisträger und wird auch eigenständig einen Preisträger bestimmen. Es ist sozusagen ein Preis von Kindern für Kinder.

Für den Wettbewerb setzt die Bank wieder auf die Unterstützung der Agentur lübMEDIA aus München. Als weiterer Partner ist die gemeinnützige Phineo gAG aus Berlin im Boot. Das herausragende Analysehaus und kompetenter Projekt-Umsetzer unterstützt als neutrale Instanz die Bewerbungs- und Award-Phase, die das EngagementZentrum aus Braunschweig, eine gemeinwohlorientierte Tochtergesellschaft der Volksbank BraWo, durchführt.