Wer uns hilft

Steckbrief

Kontakt:
Power-Child e. V.
Landshuter Allee 11
80637 München

Telefon: 089 - 38666888
E-Mail: info@power-child.de

Vorstand:
Prof. Dr. med. Dr. h. c. Dietrich Reinhardt,
Prof. Dr. med. Franz Joseph Freisleder

Wirkungsregion:
Deutschland

Gründungsjahr:
2002

Homepage:
www.power-child.de


Downloads:
Notrufkarte
Stoppkarte

Prävention von sexuellem Missbrauch an Kindern und Jugendlichen

Lokales Netzwerk zwischen Behörden, Polizei, Jugendämtern, gemeinnützigen Initiativen und engagierten Lehrern aufgebaut

Dr_Christine_Theiss.jpg

Dr. Christine Theiss

„Power-Child setzt sich seit der Gründung im Jahre 2002 dafür ein, Kinder stark und selbstbewusst zu machen. Das ist der richtige Weg. Auch mich haben meine Kraft und innere Stärke sowie ein perfektes Team zu dem gemacht, was ich bin. Schon Kinder können lernen, Grenzen zu setzen – und sich Hilfe zu holen. Ich bin gerne ein Vorbild dafür. Sexueller Missbrauch ist furchtbar. Der beste Schutz ist, den Kindern nachhaltig deutlich zu machen, dass sie sich wehren dürfen und wie sie dies erfolgreich tun können. Ich werde Power-Child e.V. tatkräftig dabei unterstützen, Mädchen und Jungen gegen sexuelle Übergriffe zu stärken."

Das Ziel von Power-Child e. V. ist es, Kinder und Jugendliche so zu stärken, dass sie sich vor sexuellen Übergriffen besser schützen und sich bei Bedarf Hilfe holen können. Mit seinen verschiedenen Projekten trägt der Verein dazu bei, die Öffentlichkeit über die vielfältigen Formen von sexueller Gewalt zu informieren und bei konkreten Fragen von Betroffenen Hilfestellung zu leisten.

power_child_logo.jpg

Das Präventionsangebot von Power-Child e. V. wurde gemeinsam mit der Volksbank BraWo Stiftung im Rahmen von United Kids Foundations in der Region Braunschweig-Wolfsburg umgesetzt. Insgesamt wurden in den Jahren 2007 und 2008 mehr als 7.000 Kinder im Alter von 3 bis 10 Jahren erreicht. Zusätzlich wurde ein lokales Netzwerk zwischen Behörden, Polizei, Jugendämtern, gemeinnützigen Initiativen und engagierten Lehrern sowie Erziehern aufgebaut.

Die Projekte von Power-Child e. V. umfassen neben der Beratung für Betroffene und Hilfesuchende auch die Online-Plattform www.neinheisstnein.de für Jugendliche. Der Verein hat viele prominente Förderer, darunter Mario Adorf, Alexandra Kamp, Heiner Lauterbach, Bärbel Schäfer, Rainer Calmund, Peter Maffay, Wladimir Klitschko und Yasmin Ott.