10 Jahre

Kinderarmut in der Region Braunschweig-Wolfsburg

Fakten zur Kinderarmut in der Region Braunschweig-Wolfsburg

Der Deutsche Kinderschutzbund geht davon aus, dass in Deutschland jedes sechste Kind in wirtschaftlich schwierigen Verhältnissen aufwächst. Im Vergleich zum Bundesdurchschnitt leben in der Region Braunschweig-Wolfsburg jedoch mehr Kinder in Armut als in anderen Regionen.

Die Fakten:

Braunschweig: 25 % aller Kinder und Jugendlichen leben in bedürftigen Familien. Das sind 10.000 Kinder und Jugendliche unter 19 Jahren.

Gifhorn: Die Kinderarmutsquote beträgt 12,45 %. 3.460 Kinder und Jugendliche sind betroffen.

Salzgitter: 22,6 % aller Kinder bis 18 Jahre leben unterhalb der Armutsgrenze. Über 3.000 Kinder sind betroffen.

Wolfsburg: Jedes sechste Kind unter 15 Jahren ist von der Einkommensarmut der Eltern betroffen. Die Stadt beziffert 2.180 Kinder (14,2 %).

Insgesamt leben über 18.500 Kinder in unserer Region in Armut!

Das Ziel, diese Kinderarmut zu bekämpfen, ist im Jubiläumsjahr 2015 das herausragende Anliegen von United Kids Foundations.

Kind_B.jpg