STEP4HELP – DER GROSSE CHARITY-WALK

SIEBENKÄMPFERIN CAROLIN SCHÄFER IST BOTSCHAFTERIN DER GESUNDHEITSINITIATIVE UND RUFT ZUR TEILNAHME AUF

Erstellt von Daniel Dormeyer

Vier Superstars des Sports bringen unsere Kinder nach Corona wieder in Bewegung. Ski-Ass Felix Neureuther, Schwimm-Star Franziska van Almsick, NBA Champion Dirk Nowitzki und Fußball-Weltmeister Thomas Müller starten mit dem step4help im Juni dieses Jahres den größten Charity-Walk dieser Art, um Aufmerksamkeit und Gelder für Kinder-Bewegungsprojekte in Deutschland zu generieren. Nun ist auch die erfolgreiche Siebenkämpferin Carolin Schäfer mit von der Partie.

Vier Superstars des Sports bringen unsere Kinder nach Corona wieder in Bewegung. Ski-Ass Felix Neureuther, Schwimm-Star Franziska van Almsick, NBA Champion Dirk Nowitzki und Fußball-Weltmeister Thomas Müller starten mit dem step4help im Juni dieses Jahres den größten Charity-Walk dieser Art, um Aufmerksamkeit und Gelder für Kinder-Bewegungsprojekte in Deutschland zu generieren. Nun ist auch die erfolgreiche Siebenkämpferin Carolin Schäfer mit von der Partie.

„step4help ist eine ganz tolle Initiative. Ich hoffe, dass ganz viel Geld zusammenkommt, damit Kinder und Jugendliche neue Möglichkeiten erhalten, sich gesund zu entwickeln. Sport ist da ein ganz wesentlicher Baustein für die Entwicklung von Kindern. Macht also mit beim step4help!“, lautet ihr Apell.

Die traurigen Fakten: Nur noch 58% der Lehr- und Lernzeit für Kinder- und Jugendliche in der Corona-Pandemie, dagegen Anstieg der Nutzung von Social Media um 66% und der Nutzung von Online-Spielen um 75%. Anstieg der übergewichtigen Kinder im Alter von 10-14 Jahren um 10%. Steigerung von depressiven Symptomen bei Jugendlichen um 150 %. Anstieg der häuslichen Gewalt gegen Kinder um 9 %.

„Dieser Entwicklung wollen wir mit dem step4help entgegenwirken und haben daher im Rahmen von United Kids Foundations den bundesweiten Charity-Wettbewerb step4help in die Region Braunschweig-Wolfsburg geholt", erläutert Jürgen Brinkmann, Initiator von United Kids Foundations und Vorstandsvorsitzender der Volksbank BraWo. Beim step4help sammeln Teams mit 10 Teilnehmerinnen und Teilnehmern im Juni 30 Tage lang Schritte und generieren dabei sozusagen Schritt für Schritt Fördermittel für die Realisierung von Sport- und Integrationsprogrammen für Kinder und Jugendliche in der BraWo-Region. Die Schritte werden per Tracker gezählt, können zu jeder Tages- und Nachtzeit, an jedem Ort der Welt, indoor oder outdoor erlaufen werden – total flexibel.

Unternehmen stellen die Teams mit 10 Teilnehmerinnen und Teilnehmern (z. B. Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter) und statten sie mit Sponsoring-Verträgen aus. Je nach Wunsch des „Sponsors“ wird ein Euro oder 50 Cent für 1.000 Schritte fällig. Beispiel: Wenn alle 10 „Mitschreiter“ pro Tag – und dies 30 Tage lang – 10.000 Schritte pro Person machen, hat das Team entweder 3.000 Euro bzw. 1.500 Euro für den guten Zweck gesammelt. Zudem wartet auf die „Mitschreiter*innen“, die die meisten Schritte machen (und damit die größten Spendensummen generieren), attraktive Titel und Preise.

Initiiert wurde der step4help von der fit4future foundation (vormals Cleven-Stiftung), die mit ihrem fit4future-Programm derzeit bereits über eine Million Kinder und Jugendliche bewegt und zu einem gesunden Lebensstil motiviert. Stiftungsgründer Dr. Hans-Dieter Cleven: „Für uns war und ist Kinderbewegung die zentrale Aufgabe unserer Stiftung. Während Corona haben wir die Kinder digital bewegt – jetzt müssen sie wieder raus auf die Sport- und Spielplätze. Wenn wir die Kinder nach Corona nicht schnell zum Sport zurückbringen, wäre das ein Armutszeugnis. Wir müssen jetzt handeln.“

Alle Infos zur Anmeldung unter: www.brawo-step4help.de.

Infos zum step4help im Überblick:

  • Den ersten 200 Teams aus der BraWo-Region (Braunschweig, Gifhorn, Peine, Salzgitter und Wolfsburg), die sich mit ihrem Sponsor für den step4help anmelden, sponsert die Volksbank BraWo die Teilnahmegebühr in Höhe von 350 Euro. Mit der Startgebühr werden unter anderem die Fitnessarmbänder für die Teilnehmerinnen und Teilnehmer finanziert.
  • Wettbewerbszeitraum: 1. bis 30. Juni 2022
  • Jedes Team (10 Teilnehmer) hat einen Sponsor, der einen Euro oder 50 Cent für 1.000 Schritte zur Verfügung stellt. Diese Fördermittel aus der BraWo-Region fördern regionale Sport- und Integrationsprogramme im Rahmen von United Kids Foundations.

Tags von diesem Beitrag

Zurück